27/09/2017

Volksbank stellt die „Talent Days“ vor

In Zusammenarbeit mit den Personalchefs großer Unternehmen aus dem Nordosten Italiens organisiert die Südtiroler Volksbank in Bozen und Marostica Workshops für Jugendliche. Dort erhalten sie Tipps zur gezielten Jobsuche und wichtige Hinweisen zur Bewerbung.
 
Die Jugendlichen werden darin unterstützt, sich richtig zu bewerben, beim Vorstellungsgespräch zu punkten und den richtigen Job für sich zu finden – das ist das Ziel der „Talent Days“, die die Volksbank für Jugendliche zwischen 18 und 28 Jahren organisiert. Konkrete Tipps und Hinweise erhalten die Jugendlichen dabei von Personalchefs großer Unternehmen aus dem Nordosten Italiens. Dazu zählen Thun, Loacker, Röchling Automotive, Iveco Defence Vehicles und Falkensteiner Michaeler Tourism Group bei der Veranstaltung in Bozen; in Marostica dagegen werden die Personalchefs von Dainese, Stiga-Ggp Group, Pedon, H-Farm und Vimar mitwirken.
 
Im Zuge des Trainings erhalten die Jugendlichen Zugang zum HRC-Netzwerk mit über 300 angeschlossenen nationalen und multinationalen Unternehmen.
 
An den beiden Workshops können sowohl Volksbank-Aktionäre, -Kunden, Kinder der Mitarbeiter, als auch Schüler der fünften Klassen aller Oberschulen, sowie Uni-Studenten aus dem Einzugsgebiet der Volksbank teilnehmen.
 
„Konkrete Empfehlungen der Personalchefs, Übungen zur Selbstbewertung, die Entwicklung einer Strategie für die individuelle Jobsuche und die kritische Überprüfung des Lebenslaufes stellen eine konkrete Unterstützung für junge Berufssuchende dar“, sagte Tatiana Coviello, die Direktorin Human Resources der Volksbank im Rahmen der heutigen Pressekonferenz. „Unser Wunsch ist es, dass sich einige der Teilnehmer auch für eine Stelle in der Volksbank bewerben. Die Volksbank hat erst vor kurzem 14 jungen Menschen eingestellt, die sich nun mit Finanzberatung, elektronischen Bankdienstleistungen und Kundenberatung beschäftigen. Für eine Bank zu arbeiten ist absolut attraktiv: Es handelt sich um eine Branche, in der die Digital Transformation eine radikale Veränderung der Arbeit mit sich bringt. Hier entstehen interessante Berufsmöglichkeiten für die ambitionierten Generationen Y und Z.“
 


Der erste Workshop findet am Mittwoch 4. Oktober in Bozen, am Hauptsitz der Volksbank (Schlachthofstraße 55) statt. Der zweite findet am Donnerstag 5. Oktober in Marostica, ebenfalls in den Räumlichkeiten der Bank (Corso Giuseppe Mazzini 84) statt.
 
„Dialog und Austausch mit Personalchefs namhafter Unternehmen helfen den Jugendlichen, ihren Weg in der Arbeitswelt zu finden“, sagte die Vize-Präsidentin der Volksbank, Giovannella Cabion. „Mit dieser Initiative setzen wir ein Zeichen als tief verankerte Regionalbank, die sich für junge Leute und deren berufliche Entwicklung im Veneto und in Südtirol bemüht.“
 
Interessierte Jugendliche können sich online innerhalb 29. September zu den Workshops anmelden: http://volksbank.talentdays.it
Die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze ist begrenzt.
 
 
Für weitere Informationen:
Volksbank
Jutta Perkmann
331.5763819
jutta.perkmann@volksbank.it

HRC Group
Alessia Vincioni
345.4821438
a.vincioni@hrcgroup.it
 



 
© Südtiroler Volksbank AG - Alle Rechte vorbehalten - Steuer Nr. / Mwst. Nr. / Handelsregister Bozen 00129730214