Transparenz - Reglements und Leitfäden

Die Bestimmungen über die Transparenz der Bankgeschäfte und Bankdienstleistungen sehen die Veröffentlichung von Dokumenten vor, welche:
  • auf die Rechte und auf die Mittel verweisen, die für die Wahrung der Interessen des Kunden vorgesehen sind.
  • sich auf die Transparenz der Bankgeschäfte und Bankdienstleistungen beziehen, die vom Legislativdekret Nr. 385/1993 (Einheitstext zum Bankwesen) und von den Kontrollanweisungen der Banca d’Italia geregelt sind
  • sich nicht auf die Transparenz der Wertpapiergeschäfte und die Investitionsberatung beziehen, die vom Legisativdekret Nr. 58/1998 (Einheitstext der Finanzdienstleistungen) und von den Bestimmungen der CONSOB geregelt ist.

LEITFÄDEN

Kontowechsel - Leitfaden

Der Konsumentenkredit in einfachen Worten

Das Hypothekardarlehen in einfachen Worten

Das Girokonto in einfachen Worten

Der synthetische Kostenindikator des Kontokorrents (ISC)

Entdecke das Basis-Konto (nur Italienisch)

ALLGEMEINE INFORMATIONEN AN DIE KUNDEN

Bail-in: Mitteilung Sparbücher und Sparbriefe lautend auf den Überbringer

Banca d'Italia: Was ändert sich in der Handhabung der Bankenkrisen

Informationsbogen für den Einleger

Mitteilung Überbringersparbücher:
Vorschlag zur einseitigen Änderung des Vertrages mit Wirkung 10.02.2016


TEGM und Wucherzinssätze
(Durchschnittlich angewandte, globale Zinsssätze laut Gesetz über den Wucherzins)


Angewandte Bezugszinssätze bei Finanzierungen für Konsumenten

Allgemeine Informationen zu den telematischen Verträgen

Beschreibung der technischen Umsetzung der elektronischen Unterschrift auf Tablet (nur Italienisch)

BESCHWERDE UND SYSTEME ZUR AUSSERGERICHTLICHEN EINIGUNG VON STREITFÄLLEN MIT KUNDEN

Verfahren Beschwerde und Dokumentation

Die INFORMATIONSBLÄTTER zu den einzelnen Produkten sind im untenstehenden Katalog ersichtlich.
 
Transparenz
© Südtiroler Volksbank AG - Alle Rechte vorbehalten - Steuer Nr. / Mwst. Nr. / Handelsregister Bozen 00129730214