Volksbank startet die “digitale Unterschrift” für Kunden

Breadcrumbnavigation

Volksbank startet die “digitale Unterschrift” für Kunden

News

Veröffentlicht am 03/04/2012

Bei der Südtiroler Volksbank können Kunden einfache Verträge künftig online unterschreiben. Sie nutzen dafür die digitale Unterschrift. Diese Signatur ersetzt in der elektronischen Welt die handschriftliche Unterschrift. Ein Besuch in der Filiale zum Unterschreiben eines Dokumentes ist daher nicht mehr nötig. 
Die Volksbank ist eine der ersten Banken in Italien, die diesen innovativen Dienst anbietet: Sowohl der Produktverkauf als auch die digitale Unterschrift werden vollständig online abgewickelt. „Damit beweist die Volksbank erneut Innovationsführerschaft“, sagte Generaldirektor Johannes Schneebacher. „Nach der Volksbank-App und dem OTP-GSM-Autorisierungssystem profitieren unsere Kunden nun von der neuen Möglichkeit der digitalen Unterschrift. Mit der Verbreitung der digitalen Unterschrift wird der Bankangestellte in Zukunft nicht mehr wie bisher für jedes Bankprodukt am PC ein elektronisches Formular auf Papier ausdrucken, es dem Kunden zur Unterschrift vorlegen und das unterzeichnete Formular einscannen und digital ablegen. Die digitale Unterschrift bedeutet mehr Komfort und eine Stärkung der Sicherheit im Online-Banking“, so Schneebacher. 
Die Volksbank setzt die digitale Signatur vorerst für die Bestellung der internationalen Bancomatkarte und der Wertkarte one more ein. Die Karten werden den Kunden per Post zugesandt. 
Die digitale Unterschrift entspricht den geltenden Gesetzesbestimmungen und ermöglicht es, einem elektronischen Dokument denselben gesetzlichen Wert zu geben wie eine handschriftliche Unterschrift auf Papier. Die Ausstellung erfolgt über eine international anerkannte Zertifizierungs-Gesellschaft. Die digitale Unterschrift hat eine Gültigkeit von drei Jahren und ist für die Kunden kostenlos. 
Die digitale Unterschrift kommt weltweit immer stärker zum Einsatz. Neben dem Bankwesen werden digitale Unterschriften auch bei der elektronischen Steuererklärung, digital signierten E-Mails, virtuellen Behördengängen, bei Kfz-Ummeldungen oder Wohnsitzänderungen eingesetzt. Die Volksbank arbeitet daran, die digitale Unterschrift auf neue Anwendungsgebiete auszudehnen, damit die Kunden künftig nicht nur Bankverträge, sondern auch private Dokumente digital unterzeichnen können.