Volksbank ernennt neue Manager

Breadcrumbnavigation

Volksbank ernennt neue Manager

Pressemitteilung

Veröffentlicht am 22/05/2018

Die neue Organisation

Der Verwaltungsrat der Volksbank hat vor kurzem neue Manager ernannt: Der neue Chief Operating Officer (COO) der Volksbank heißt Georg Mair am Tinkhof. Manuela Miorelli wird künftig das Corporate-Geschäft in Südtirol leiten; Hannes Wieser wird der neue Leiter der Niederlassung Bozen/Meran.
Volksbank ernennt neue Manager

Mit dem Ausscheiden bzw. der anstehenden Pensionierung des langjährigen COO Giovanni Filippi aus der Bank gibt es eine Reihe von Neubesetzungen in der Volksbank. Alle neuen Führungskräfte sind in der Volksbank gewachsen und können auf Vertriebs- und interne Erfahrung verweisen.

Georg Mair am Tinkhof aus Bruneck wird als COO im Direktionsteam Platz nehmen. Mair am Tinkhof hat zuletzt das Corporate-Geschäft für Südtirol und das Trentino geleitet. Zuvor hat er diverse Positionen in internen Abteilungen durchlaufen - unter anderem leitete er die Ressorts Prozessorganisation, Personalentwicklung, Controlling, Marktentwicklung und Strategy Office. Mair am Tinkhof wird künftig an Generaldirektor Johannes Schneebacher berichten.

Die Boznerin Manuela Miorelli wird künftig das Corporate-Geschäft für Südtirol und das Trentino leiten. Sie war zuletzt für die Niederlassung Bozen/Meran verantwortlich. Miorelli hat sowohl eine langjährige Vertriebserfahrung - u.a. als Leiterin der Hauptfiliale Bozen Leonardo da Vinci und als Filialleiterin im Raum Bozen - als auch Erfahrung in internen Abteilungen wie in der Kreditanalyse und im Ressort Ausland.

Der neue Niederlassungsleiter Bozen/Meran heißt Hannes Wieser. Der Sterzinger Wieser, derzeit Leiter des Ressorts Marktentwicklung Retail, war lange verantwortlich für das Ressort Sofferenzen bzw. als Analyst in der Kreditabteilung tätig. Vertriebserfahrung sammelte er unter anderem als Hauptfilialleiter in Sterzing.

Die Änderungen werden mit 1. Juli wirksam.