Volksbank-Projekt „Action Learning – das gute Gespräch im Fokus“ mit „Constantinus Award“ ausgezeichnet

Breadcrumbnavigation

Volksbank-Projekt „Action Learning – das gute Gespräch im Fokus“ mit „Constantinus Award“ ausgezeichnet

News

Veröffentlicht am 12/06/2014

Das Volksbank-Projekt „Herbstinitiative 2013“  hat Anfang Juni eine wichtige Auszeichnung in der Kategorie „Personal und Training“ des „Constantinus Award“ erhalten: Die Wirtschaftskammer Österreich hat das Beratungsunternehmen „Marianne Grobner – network sense for people“ für dieses Projekt in der Volksbank ausgezeichnet.
Marianne Grobner hat diesen Beratungsprozess in der Volksbank mitgestaltet und das Projekt eingereicht, das nun den dritten Preis in der Kategorie „Personal und Training“ errungen hat. Insgesamt wurden rund 163 Projekte quer über alle Kategorien eingereicht.

 
Konkret ging es bei der „Herbstinitiative 2013“ um ein unternehmensweites „Action Learning“, um die Qualität der Beratungsgespräche zwischen Bankmitarbeitern und Kunden zu steigern. Dazu wurden 180 Führungskräfte in ihrer Funktion als Coach und über 500 Mitarbeiter in den Filialen in ihrer Gesprächsführung begleitet. Positiv: In der Folge haben Volksbank-Kunden eine verbesserte Beratungsqualität wahrgenommen und empfehlen die Bank weiter.
 
Der „Constantinus Award“  prämiert die besten IT- und Consultingprojekte Österreichs. Der „Constantinus“ wurde heuer auf Burg Perchtoldsdorf verliehen und bietet sowohl IT- als auch Beratungs- und Trainingsinstituten die Möglichkeit, die eigenen Leistungen von Fachjuroren bewerten zu lassen.