Volksbank mit neuer HR-Managerin Tatiana Coviello

Breadcrumbnavigation

Volksbank mit neuer HR-Managerin Tatiana Coviello

News

Veröffentlicht am 01/10/2013

Die Südtiroler Volksbank hat mit Tatiana Coviello (40) eine neue Managerin in das Direktionsteam der Bank geholt. Die gebürtige Meranerin steht mit dem heutigen Tag der Direktion Human Resources (HR) vor. 

Die Betriebswirtin Tatiana Coviello wird neue Volksbank-Personalchefin. In dieser Position zeichnet sie für alle Belange der Personalarbeit, Personalpolitik und Personalentwicklung verantwortlich. Bei der Volksbank wird sich Coviello u.a. auch mit den Themen Unternehmens- und Führungskultur sowie Organisationsentwicklung beschäftigen. 

Die 1973 geborene Managerin war zuletzt bei Würth Italia in Neumarkt als HR-Direktorin tätig. Ihre Karriere hatte Coviello, die in Trier studiert hat, 1997 bei der Volkswagen AG in Wolfsburg begonnen, wo sie auch internationale Erfahrungen gesammelt hat. 2002 wechselte Coviello zur Volkswagen Group Italia, wo sie führende Positionen in Weiterbildung, Kommunikation und Marketing innehatte. 2008 wechselte sie zu Würth. 

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und darauf, meine bisherigen Erfahrungen bei einer gut aufgestellten Regionalbank wie der Volksbank einbringen zu können“, sagte Coviello. „Eine dynamische Unternehmenskultur und vielseitige Aufgaben machen die neue Aufgabe für mich besonders reizvoll.“ 

Tatiana Coviello ist die erste Direktorin im Direktionsteam der Bank, das sich aus sechs Direktoren unter der Führung von Generaldirektor Johannes Schneebacher zusammensetzt.