Volksbank begrüßt das 25.000 Mitglied

Breadcrumbnavigation

Volksbank begrüßt das 25.000 Mitglied

News

Veröffentlicht am 27/07/2012

Die Volksbank rückt ihrem Ziel immer näher: Ende 2014 will die Bank 50.000 Mitglieder zählen. Vor kurzem wurde das 25.000 Mitglied in die Bank aufgenommen. Damit wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. Im Januar hatte die Bank das 20.000 Mitglied in der Bank willkommen geheißen. In den vergangenen Monaten verzeichnete die Volksbank einen regen Zulauf von Kunden aus dem gesamten Einzugsgebiet (sechs Provinzen im Nordosten Italiens), die zu Teilhabern der Bank wurden. Erklärtes Ziel ist es, die Mitgliederbasis kontinuierlich weiter auszubauen, um die Volksbank als Genossenschaftsbank noch tiefer in der Bevölkerung zu verankern.
 
Das neue Mitglied ist Karin Costamoling aus Corvara, die schon seit 20 Jahren Volksbank-Kundin ist. Costamoling wurde durch ihren Kundenberater auf die Mitgliedschaft bei der Volksbank aufmerksam gemacht. „Seit Jahren ist die Volksbank beruflich wie privat meine Bank. Ich schätze die Freundlichkeit der Mitarbeiter, den persönlichen Kontakt und das Vertrauensverhältnis, das wir über die Jahre aufgebaut haben. Die Mitgliedschaft bedeutet für mich eine noch stärkere Verbindung mit der Bank und ein solides, zukunftsträchtiges Investment“, sagte Costamoling. Costamoling führt gemeinsam mit ihrem Mann Fabio die „Col Alt“-Hütte oberhalb von Corvara und ist Gesellschafterin der Firma „Scoff“.
 
Volksbank-Präsident Otmar Michaeler beglückwünschte Costamoling. „Unsere Mitglieder sind unsere Stärke“, sagte Michaeler. „Viele unserer Kunden sind Mitglieder unserer Bank. Als Genossenschaftsbank pflegen wir eine besondere Nähe zu unseren Teilhabern. Die Volksbank ist Partner der Menschen und der Unternehmen und mit Freundlichkeit und Kompetenz für sie da. Diese Nähe ist für beide Seiten von unschätzbarem Wert.“ 
Laut Satzung gilt, dass Mitglieder in der größten Südtiroler Kreditgenossenschaft unabhängig vom eingebrachten Kapital pro Kopf eine Stimme haben und damit ein Mitspracherecht bei der jährlichen Mitgliederversammlung.