Volksbank spendet 4.500 Euro an „Frühgeborene Südtirol“ und 4.000 Euro an „Das Lächeln“ in Bozen – Insgesamt 50.000 Euro verteilt

Breadcrumbnavigation

Volksbank spendet 4.500 Euro an „Frühgeborene Südtirol“ und 4.000 Euro an „Das Lächeln“ in Bozen – Insgesamt 50.000 Euro verteilt

News

Veröffentlicht am 21/01/2015

4.500 Euro hat die Volksbank heute an den Verein „Frühgeborene Südtirol“ und 4.000 Euro an „Das Lächeln“ in Bozen übergeben. Das Geld wurde im Rahmen der Weihnachtsaktion „Sterntaler“ bereitgestellt. Mitglieder, Kunden und alle interessierten Bürger konnten mit ihrer Stimme mitentscheiden, welchem der elf gelisteten Vereine das Geld zur Verfügung gestellt werden soll. Insgesamt wurden 50.000 Euro verteilt.

Im Bild (v.l.n.r.):
Manuela Miorelli, Direktorin der Niederlassung Bozen, Ingrid Aster, Vizepräsidentin von "Frühgeborene Südtirol", Sonja Bacher vom Verein "Das Lächeln" und Walter Meraner, Filialleiter Kaltern.

Die Solidarität stand bei der Weihnachtsaktion der Volksbank heuer im Vordergrund. Statt der Weihnachtsgeschenke hat die Bank heuer Solidarität geschenkt und damit die wertvolle Arbeit und die Projekte von elf Vereinen gewürdigt, die sich in unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft engagieren.
 
Heute wurden 4.500 Euro an den Verein „Frühgeborene Südtirol“ in Bozen übergeben. Der Verein unterstützt Frühchen und ihre Eltern und will mit dem Geld Milchpumpen ankaufen, um die Mütter zu unterstützen, wertvolle Muttermilch für Frühchen abzupumpen.
Auch der Verein „Das Lächeln“ wurde von der Volksbank mit 4.000 Euro unterstützt. Der Verein engagiert sich für Kinder mit Downsyndrom und deren Familien. Mit der Spende werden u.a. Aufklärungsarbeit, Sensibilisierung, Freizeitangebote und alternative Therapien geleistet.
 
Die Schecks überreichte Manuela Miorelli, die Direktorin der Niederlassung Bozen am Sitz der Niederlassung in der Leonardo-da-Vinci-Str.
 
“Als regional tätige Bank liegt es uns am Herzen, uns für die Menschen vor Ort einzusetzen. Wir investieren nicht nur 100 Prozent der lokalen Einlagen im lokalen Umfeld der Provinz und unterstützen damit Wirtschaftskreisläufe, sondern engagieren uns auch gesellschaftlich. Die Aktion Sterntaler und die große Mitwirkung von Kunden und Mitgliedern zeigt, dass soziale Anliegen stark unterstützt werden“, sagte Miorelli.
 
Zahlreiche Mitglieder und Kunden der Volksbank, sowie Interessierte, hatten für ihr Lieblingsprojekt in der Adventszeit abgestimmt - entweder online oder mit der Sterntaler-Broschüre in den Filialen. Insgesamt wurden über 14.000 Stimmen abgegeben.