Stundung Darlehensraten in den Gemeinden Dolo, Pianiga, Mira, Cortina d’Ampezzo, San Vito -, Borca -, Vodo di Cadore, Auronzo

Breadcrumbnavigation

Stundung Darlehensraten in den Gemeinden Dolo, Pianiga, Mira, Cortina d’Ampezzo, San Vito -, Borca -, Vodo di Cadore, Auronzo

News

Veröffentlicht am 03/11/2015

Stundung Darlehensraten aufgrund der außergewöhnlichen Sturmschäden vom 8 Juli 2015 in den Gemeinden Dolo, Pianiga und Mira (alle Provinz Venedig) und Cortina d’Ampezzo (Provinz Belluno) und Ausdehnung des Ausnahmezustandes auf die Gemeinden San Vito di Cadore, Borca di Cadore, Vodo di Cadore und Auronzo.

In Anbetracht der Unwetterschäden vom 8. Juli 2015, welche sich in den Gemeinden Dolo, Pianiga und Mira (alle Provinz Venedig) und Cortina d’Ampezzo (Provinz Belluno) zugetragen haben, sieht der Beschluss des Ministerrates vom 17. Juli 2015 für 180 Tage einen Ausnahmezustand vor, aufgrund welchem die betroffenen Kunden Anrecht auf eine Stundung der Darlehensraten haben. Der Ausnahmezustand und die Stundungsmöglichkeit wurde in Anbetracht der Schäden vom 4. August 2015 mit Beschluss des Ministerrates vom 6. August 2015 auf die Gemeinden San Vito di Cadore, Borca di Cadore, Vodo di Cadore und Auronzo ausgedehnt.

Eine entsprechende Kundenmitteilung wurde in italienischer Sprache veröffentlicht und liegt in den Filialen auf. Die Mitteilung kann auch hier eingesehen werden.