Volksbank lanciert eigene App

Breadcrumbnavigation

Volksbank lanciert eigene App

Pressemitteilung

Veröffentlicht am 11/05/2011

Als erste Südtiroler Bank und als eine der ersten in Italien hat die Volksbank ihre eigene App lanciert und beweist damit Innovations-Führung. Rund 5000 iPhone-Nutzer haben bereits die neue kostenlose Volksbank-App auf ihr Smartphone geladen. 

„Wir sind stolz auf diese innovative Dienstleistung, die wir unseren Kunden zur Verfügung stellen können“, sagte Volksbank-Generaldirektor Johannes Schneebacher. „PC war vorgestern, Laptop war gestern – heute steckt fast die gesamte Bank in einem kleinen Smartphone. Mit der neuen Volksbank-App, die in kürzester Zeit auf das eigene iPhone geladen wird, können Privatkunden zahlreiche Dienste der Volksbank bequem und kostensparend nutzen. Damit bleiben sie immer auf dem Laufenden. Mit der Volksbank-App haben wir bewiesen, dass die Volksbank auch gegenüber Großbanken Vorreiter in der Innovation ist. Wir sind davon überzeugt, dass sich die virtuelle und die reale Welt im Bankgeschäft der Gegenwart und der Zukunft ergänzen“, so Schneebacher. 

Heruntergeladen werden kann die Volksbank-App entweder direkt über das iPhone im „App Store“, oder man sucht sie im Computer über den iTunes-Store Italien und ladet sie von dort kostenlos herunter. Der Name der Applikation lautet „Volksbank“. 
Nach dem Herunterladen genügt ein Fingertipp auf das Volksbank-Signet, und schon ist der Nutzer mit seiner Bank verbunden bzw. kann die verschiedenen Funktionen in Anspruch nehmen, darunter das sms [email protected], das iPhone [email protected], den Kontakt zum Helpdesk und die online-Filialsuche. 

Die Volksbank-App wird ständig aktualisiert. Sie wird in kurzer Zeit auch auf andere Smartphones ausgedehnt. 
 

Auf dem Laufenden bleiben