Volksbank begrüßt das 20.000 Mitglied

Breadcrumbnavigation

Volksbank begrüßt das 20.000 Mitglied

News

Veröffentlicht am 17/01/2012

Die Volksbank hat vor kurzem das 20.000 Mitglied in der Bank aufgenommen. 
Das neue Mitglied ist der 70jährige Siegfried Lintner aus Bozen-Gries, der schon seit 50 Jahren Volksbank-Kunde ist. Lintner wurde durch seinen Kundenberater auf die Mitgliedschaft bei der Volksbank aufmerksam gemacht. „Die Volksbank ist schon seit vielen Jahren meine Hausbank und jene meiner Familie. Ich schätze vor allem den persönlichen Kontakt, den die Mitarbeiter mit den Kunden pflegen. Ich werde Mitglied, weil ich großes Vertrauen in dieses Geschäftsmodell habe und weil die Bank seit Jahren solide Ergebnisse erwirtschaftet und gut geführt ist“, sagte Lintner. 

Volksbank-Präsident Otmar Michaeler beglückwünschte Lintner mit einem Geschenkskorb in der Niederlassung Bozen. „Unsere Mitglieder sind unsere Stärke“, sagte Michaeler. „Viele unserer Kunden sind Mitglieder oder Aktionäre unserer Bank. Unsere Mitarbeiter kennen sie persönlich und daher haben wir eine besondere Nähe zu unseren Teilhabern. Die Volksbank ist eine regionale Kraft, die als Partner der Menschen und Unternehmen mit Freundlichkeit und Kompetenz für sie da ist. Diese Nähe ist für beide Seiten von unschätzbarem Wert.“ 

Laut Satzung gilt, dass Mitglieder in der größten Südtiroler Kreditgenossenschaft unabhängig vom eingebrachten Kapital pro Kopf eine Stimme haben und damit ein Mitspracherecht bei der jährlichen Mitgliederversammlung. 
Die Volksbank plant, in den nächsten Jahren die Mitgliederbasis weiter auszubauen.