Volksbank eröffnet Filiale am Ritten

Breadcrumbnavigation

Volksbank eröffnet Filiale am Ritten

News

Veröffentlicht am 20/12/2012

In Klobenstein wurde heute die 134. Filiale der Volksbank eröffnet

Die Volksbank baut ihr Filialnetz in Südtirol aus und eröffnete heute in Klobenstein die Filiale Ritten. 

„Das Volksbank-Zeichen am Ritten ist neu – und doch können wir bereits jetzt zahlreiche Rittner als unsere Kunden zählen, die wir in unseren Filialen in Bozen betreut haben“, sagte Volksbank-Präsident Otmar Michaeler im Rahmen der Filialeröffnung, die heute statt fand. „Vor allem die positiven Erfahrungen mit unseren Rittner Kunden und das positive wirtschaftliche Umfeld am Ritten haben die Volksbank bestärkt, eine Filiale in Klobenstein zu eröffnen. Wir möchten uns bewusst als Alternative zu den am Ritten bereits präsenten Banken positionieren.“ 

„Auch in Zeiten des Online-Banking legen wir großen Wert auf die persönliche Beziehung zu unseren Kunden und auf die Nähe vor Ort“, sagte Volksbank-Generaldirektor Johannes Schneebacher. „Die Volksbank schafft mit der neuen Filiale Arbeitsplätze am Ritten. Bei den Umbauarbeiten haben wir vorwiegend auf lokale Handwerker gesetzt. Auch mit den lokalen Vereinen möchte die Volksbank vorort zusammen arbeiten. Aber vor allem möchten wir den Rittnern unsere interessanten Festgeld-, Obligations- und Einlagenangebote mit attraktiven Zinssätzen anbieten und mit unserer neuen Filiale in die lokale Wirtschaft am Ritten investieren.“ 

Die Filiale befindet sich in der Dorfstraße 14. Filialleiterin Michaela Gostner und die Mitarbeiter Andreas Aichner und Alexander Solderer bieten alle Finanzdienstleistungen für Privat- und Firmenkunden an. Sie bilden das jüngste Team aller Volksbank-Filialen. 

Hochwürden Benedikt Hochkofler segnete die Räumlichkeiten; Vizebürgermeister Andreas Fraccaro zeigte sich froh über die Entscheidung der Volksbank, sich am Ritten niederzulassen.