Volksbank mit zwei neuen Niederlassungsleiterinnen

Breadcrumbnavigation

Volksbank mit zwei neuen Niederlassungsleiterinnen

News

Veröffentlicht am 31/10/2011

Ilse Steurer und Manuela Miorelli werden künftig je eine der insgesamt sieben Niederlassungen der Volksbank leiten. Manuela Miorelli wurde zum 1. November 2011 zur Direktorin der Niederlassung Bozen ernannt. Ilse Steurer wird mit 1. Dezember 2011 ihre neue Aufgabe als Direktorin der Niederlassung Brixen/Bruneck antreten.
 
Als Direktorinnen der Niederlassungen koordinieren Miorelli und Steurer die unterstellten Hauptfilialen und Filialen in den jeweiligen Einzugsgebieten sowie die dazugehörigen Corporate- und Private-Zentren, in denen Firmen- und Privatkunden betreut werden. Die Niederlassung Bozen zählt 148 Mitarbeiter, die Niederlassung Brixen/Bruneck 152 Mitarbeiter. Es ist das erste Mal, dass Frauen in der Volksbank die Leitung einer Niederlassung übernehmen.
 
Die Wirtschaftswissenschafterin Ilse Steurer hat ihre Berufserfahrung in zahlreichen Volksbank-Abteilungen und -Filialen gesammelt. Zuletzt hat die erfahrene Bankerin das Privatkundengeschäft der Niederlassung Bozen geleitet, zuvor war sie Leiterin der Hauptfiliale Toblach. Breites Bankwissen konnte sich die Olangerin und Mutter eines Sohnes in der Personalentwicklung, im Marketing, in den Bereichen Organisation und Markt sowie beim Aufbau der Marke Private Banking aneignen. 

Die Boznerin Manuela Miorelli ist seit 1992 in der Volksbank beschäftigt. Nach Stationen in diversen internen Abteilungen und leitenden Positionen in verschiedenen Filialen in Bozen übernahm sie 2010 die Leitung der Hauptfiliale in der Bozner Leonardo-da-Vinci-Straße. Die zweifache Mutter kann auf eine große Erfahrung im Retail-Geschäft sowie im Privat- und Firmenkundengeschäft verweisen.
 
In Südtirol zählt die Volksbank drei Niederlassungen. Neben dem Leiter der Niederlassung Meran, Manfred Wallnöfer, sind auch Steurer und Miorelli dem Vertriebschef Fabizio Galli Zugaro unterstellt.