Volksbank spendet 50.000 Euro an zehn Vereine - Verein „Città della Speranza“ aus Vicenza führt

Breadcrumbnavigation

Volksbank spendet 50.000 Euro an zehn Vereine - Verein „Città della Speranza“ aus Vicenza führt

News

Veröffentlicht am 24/12/2015

50.000  Euro für soziale Vereine hat die Volksbank heuer im Rahmen der  Weihnachtsaktion „Sterntaler“ bereit gestellt.

Mitglieder, Kunden und alle interessierten Bürger konnten mit ihrer Stimme mitentscheiden, welchem der zehn gelisteten Vereine das Geld zur Verfügung gestellt werden soll. 

 
Die Solidarität stand bei der Weihnachtsaktion der Volksbank auch heuer im Vordergrund. Statt der Weihnachtsgeschenke hat die Bank heuer Solidarität geschenkt und damit die wertvolle Arbeit und die Projekte von zehn Vereinen gewürdigt, die sich in unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft engagieren. Heute wurden die Vorstände der Vereine über die Zuteilung der Mittel informiert.
 
Rund 8500 Interessierte, darunter auch zahlreiche Mitglieder und Kunden der Volksbank, haben für ihr Lieblingsprojekt  in der Adventszeit abgestimmt - entweder online oder auch mit dem Sterntaler-Folder in der Filiale.
 
Jeder Verein hat mindestens 1000 Euro erhalten. Die meisten Stimmen – genau 1627  –wurden bankweit für den Verein „Città della Speranza“ gesammelt. Die Spende der Volksbank nutzt der ONLUS-Verein, die Forschung für krebskranke Kinder zu unterstützen. Auch Vereine aus Südtirol, Belluno, Treviso und Venedig erhalten großzügige Zuwendungen für ihre Projekte.
 
Vereine und zugewiesene Geldsumme

Verein Spendensumme
in Euro
Città della speranza ONLUS, Vicenza/VI 8.813
GEA - Frauenhaus, Bozen/BZ 6.301
Amici per l'integrazione API, Treviso/TV 5.802
Fondazione Scuola Materna Prospero Alpino, Marostica/VI 5.221
Amici dei Senzatetto di Trento, Trento/TN 4.923
Associazione Margherita Belluno, Belluno/BL 4.842
Associazione Canili Veneto, Venezia/VE 4.784
VKE/Verein für Kinderspielplätze und Erholung, Bozen/BZ 3.631
Arbeitsgemeinschaft für Behinderte, Meran/BZ 3.228
Frauen helfen Frauen, Bruneck/BZ 2.455
  50.000


Groß ist die Freude in den Vorständen der Vereine: „In Zeiten der Krise sind private Spenden sehr willkommen, um die Arbeit der Vereine zu unterstützen. Fast überall sind Vereine und private Geldgeber gefordert, Geld für soziale Zwecke zur Verfügung zu stellen“, so Gabriella Kusstatscher, Präsidentin von „GEA Casa delle Donne/Frauenhaus“. „Umso mehr freuen wir uns über die Großzügigkeit der Südtiroler Volksbank, die unsere ehrenamtliche Tätigkeit wertschätzt und unterstützt.“